1992

  • 10. April Gründung von "Women's Federation International" - WFWPI, Seoul, Süd-Korea durch Dr. Hak Ja Han Moon und Ihren Mann: Rev. Dr. Sun Myung Moon

  • In der Folge Gründungen in zahlreichen Ländern

  • 2. Dezember: Gründung von "Österreichische Frauenföderation für Weltfrieden" in Wien (als Teil des Internationalen Netzwerkes von WFWP)

1994

  • Mrs. Gil Ja Sa wird Präsidentin von WFWP International

  • 1.600 Japanerinnen gingen als Freiwillige in 160 Länder um dort erste humanitäre Projekte auf zu bauen. Später wurde dies die Grundlage für die Anerkennung als NGO mit konsultativem Status an der UNO. Many of them could be sustained until to the present time

  • Erste Brücke des Friedens in Korea zwischen Frauen aus Japan und Korea

1995

  • Erste "Brücke des Friedens" in Europa: Österreich - Tschechien, im April in Wien; im September in Prag 

1996

  • "Brücke des Friedens" mit Kroatien, Slowenien, Ungarn 

1997

  • WFWP wird der "Gernal Consultative Status with the Economic and Social Council of the United Nations" als auch der "Association with the United Nations Department of Public Information" zuerkannt.

  • Jahres-Frauen-Konferenz für "Frieden im Nahen Osten" wird in Istanbul abgehalten.

  • Prof. Lan Young Moon wird 2. Präsidentin von WFWP International

1998

  • September: Brücke des Friedens Österreich - Ungarn

  • Erste Tätigkeit an der UNO in Wien: Mitglied im "NGO-Committee für den Frieden" Mitarbeit in weitere Komitees (Frauen, Familie, Drugs & Crimes,...)

2002

  • Juni: Erste Konferenz "Würde der Frau" (Medien, Wirtschaft, Trafficking), Österreich und Nachbarländer (auch 2003, 2006, 2007)

  • November: WFWP Interant. Konferenz in Japan

2003

  • Dezember: WFWP Internat. Konferenz in New York

2004

  • Juli: Österreich ist Gastland der WFWP Internationale Konferenz, in Seebenstein/NÖ

2005

  • April: WFWP Internationale Konferenz in Moskau

  • Beginn jährlicher WFWP Europe Konferenzen: 2007 u.a. Niederlande, Amsterdam

2007

  • Mai: "Kleeblatt - Brücke des Friedens": 4 Deutschprachige Länder: Deutschland - Österreich - Schweiz - Liechtenstein, Bregenz/Österreich

  • WFWP Internationale Konferenz in Süd-Korea, mit Besuch in Nord-Korea

2008

  • WFWP Internationale Konferenz in Sydney, Australien

  • Deutschland - Österreichische Konferenz: Bingen/Deutschland

2009

  • Österreich, Deutschland + Nachbarländer - Freundschaftskonferenz in Melk/Österreich

2010

  • Deutschland - österreichische Freundschaftskonferenz in Dresden/Deutschland

  • Juni: WFWP Europa - Konferenz: Paris/Frankreich

2011

  • Mai: WFWP Europa - Konferenz: Elescorial - Madris/Spanien

2012

  • März: WFWP EUROPA Konferenz: Rom/Italien: "Women's Response to the Economic Crisis: Cooperation, Solidarity, Gouvernance"

  • Juli: Gründung von "Global Women's Peace Network" - als Erweiterung der Tätigkeit von WFWP durch Kooperation mit anderen Organisationen ähnlicher Zielsetzung

2013

  • März: UNO Wien: Leadership Challenges of the 21st Century: The Prevention of Violence against Women and Femicide

  • Dezember: WFWP Europa + International: London/GB: "Finding the Vision and Way forward to transform ourselves, protect our Families and build a Culture of Peace"

2014

  • Prof. Yeon Ah Moon wird 3. Präsidentin

  • Juni: "ANGELS of PEACE" von Russland kommen nach Österreich: als "Brücke des Friedens"

  • November: European Parliament, Brussel, 25 years UN Convention on the Rights of the Child, "The Role of the Family in shaping responsible Citizenship", In close cooperation with "World Youth Alliance"

2015

  • März: UNO Wien: "Investing in Girls Education: Best Road to Development: Education in the 21st Century: Towards Global Citizenship"

  • Oktober: UNO Wien: "A New Educational Landscape! Global Citizenship in the 21st Century"

  • November: WFWP EUROPE Leadership Conference, Prag/Tschechien: "Defining and Developing Women's Leadership in the 21st Century: A Call to Action!"

2016

  • April: UNO Wien: "Access to Education and Security for Refugee Children, Women and under 30's Leaving No One behind"

  • Juni: Konferenz am Europa-Parlament: "Engaging Civil Society to Build Security and Cohesion in Europe"

  • Oktober: Haus der EU Wien: "Safe cities, the role of parents towards social inclusion and a healthy society, Leaving No One behind"

  • November: WFWP EUROPE Leadership conference: Bratislava/Slowakia: Women as Peacebuilders and Leaders Fastering Healthy Families and Communities in these Challenging Times

2017

  • April: UNO Wien: "Zero Tolerance to FGM"

  • Juli: UNO Wien: 21. Middle East Women's Conference: "Honoring Women's Important Contribution to Peace and in Creating Sustainable Environments during this Precarious Time in the Middle East"

  • November: WFWP-Europe Konferenz Lisabon/Portugal: Role of Women Leaders and Mothers to Facilitate Integration and Cohesion in Europe

2018

  • Oktober: UNO Wien: "Sustainable Peace through Reconciliation and Education - SDG 16"

  • Oktober: Italy Padua: "Heading the Past - Opening the Way for Future Development", 1918-2018 - Bridge of Peace

  • November: WFWP - Europe Konferenz in Tirana/Albanien: "Women's active participation in decision making, development and sustainable peace"

  • Dezember: European Parliament, Brussel: "Women's crucial participation in decision-making for safer societies and sustainable peace"

2019

  • Spring: Prof. Julia H Moon wird 4. Präsidentin von WFWP International

  • Oktober: WFWP Teil des "South Eastern European Peace Summit" in Albanien/Tirana: "Wir Frauen gemeinsam: Neue Definition von Wegen zu Frieden, Versöhnung und für Entwicklung"

2020

  • Februar: WFWP International nimmt teil an: "World Peace Summit 2020 - promoting Interdependence, Mutual Prosperity and Universal Values", in Seoul Süd Korea - und die Gründung von "International Association of First Ladies for Peace"

  • Februar: Publikation von "Mother of Peace" - Memoiren von Dr. Hak Ja Han Moon

Unsere Partner

Datenschutz

©2020 Österreichische Frauenföderation für Weltfrieden.